Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Falls bestehende Projekte in dieser Übersicht noch nicht berücksichtigt sind oder Ergänzungen gemacht werden müssen, nutzen Sie bitte dazu diese Seite.


vollständig gemeldete Projekte
 Plattform für Erasmus und Auslandspraktika (BBS Wilhelmshaven)

Projekt-verantwortliche Schule ist: BBS Wilhelmshaven

Teilnehmer: BBS1 Northeim, BBS Cloppenburg, BBS1 Uelzen, BBS Walsrode

Projektidee: Wie kann die NBC als Kooperations- und Unterrichtsplattform zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Auslandspraktika in der beruflichen Bildung genutzt werden? 

Beteiligte schulinterne Gruppen:

Kollegiumsgruppe: Europa-Koordinatoren und -Teams an BBSen, die Auslandspraktika an Partnerschulen im europäischen Ausland vorbereiten und begleiten. Das Projekt konzentriert sich auf die Bereitstellung und Entwicklung eine Kurses, der zunächst nur von Lehrkräften genutzt werden soll.

(Schülergruppe: Schüler an BBSen, die ein Auslandspraktikum absolvieren (möchten)) 

Wer? ... macht was? ... bis wann?

  1. Onboarding der beteiligten Pilotschulen - Wer? BBS Wilhelmshaven
  2. Bereitstellung von bereits an den BBS Wilhelmshaven im Einsatz befindlichen Materialen und Konzepten - Wer? BBS Wilhelmshaven
  3. Austausch, Diskussion und ggfs. Anpassung vorhandener Materialen durch die anderen Pilotschulen zum Zweck der Verwendung an der eigenen Schule bzw. einem eigenen Kurs in der NBC oder dem eigenen, vorhandenen LMS an der Schule - Wer? Alle teilnehmenden BBSen
  4. Test und Vergleich der NBC mit alternativen LMS durch Lehrkräfte und Schüler im Rahmen der Organisation von Auslandspraktika in ERASMUS+ - Wer? Alle teilnehmenden BBSen

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Die Einbindung von notwendigen Materialien (Dateien, Web-Links, ...)
Fähigkeiten und Funktionen der NBC zum Erstellen, Begleiten und Auswerten von Arbeitsaufträgen, die von Schülern vor, während und nach einem Auslandspraktikum durchgeführt werden müssen.
Den Vergleich der NBC mit alternativen Lehr- und Lernplattformen bzw. LMS, die bereits an den BBS Wilhelmshaven für den gleichen Zweck um Einsatz sind.

 Lebensraum Weser (Gymnasium Hoya)

Projekt-verantwortliche Schule ist: Johann-Beckmann-Gymnasium, Hoya

Teilnehmer: Gymnasium Ernestinum Rinteln

Projektidee: Bestimmung der Gewässergüte an unterschiedlichen Standorten zur Bewertung anthropogener Einflüsse

Beteiligte schulinterne Gruppen:

Mehrere Unterrichtsgänge von drei 10. Klassen mit zuerst insgesamt etwa 90 Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Chemieunterrichts zur Probenentnahme und Wasseranalyse sind geplant. Nachfolgende Unterrichtsgänge mit weiteren Gymnasialklassen für die Bestimmung von Flora und Fauna werden diskutiert. Dazu wird gegebenenfalls ein Projekttag stattfinden.

Die Niedersächsische Bildungscloud soll darüber hinaus allen Kolleginnen und Kollegen für weitere eigene Unterrichtsprojekte mit ihren Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.

Wer? ... macht was? ... bis wann?

  1. Ausprobieren der Möglichkeiten in der Niedersächsischen Bildungscloud mit Zusammenarbeit in verschiedenen Gruppen bis zu den Osterferien
  2. Aufnahme der wasserchemischen Messwerte bis etwa zu den Osterferien und weiter bis zum Sommer
  3. Bestimmung von Flora (und ggf. Fauna) bis zum Sommer
  4. usammenführung der Ergebnisse und Bestimmung der Gewässergüte mit Bewertung anthropogener Einflüsse zum Schuljahresende

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Erfahrungen der Schüler aus der Arbeit in der Niedersächsischen Bildungscloud (abhängig vom Zeitpunkt der Jahrestagung!)
Erste Messwerte und Erfahrungen aus der Arbeit an unterschiedlichen Standorten (ebenfalls abhängig vom Zeitpunkt der Jahrestagung!)

Stand:  

 Digital Breakouts / Weihnachtsquest (NIG Esens)

Projekt-verantwortliche Schule ist: Niedersächsisches Internatsgymnasium Esens

Teilnehmer: IGS Waldschule Egels mit IGS Aurich-West (Claus Duckstein); Richard Hansen (Fritz-Reuter-Gymnasium Dannenberg), Gymnasium Damme

Projektidee: vorweihnachtlicher internetbasierter Wettbewerb

Beteiligte schulinterne Gruppen: alle Klassen der IGS Waldschule Egels

Wer? ... macht was? ... bis wann?

An der IGS Waldschule Egels am 14.12.2018 durchgeführt.

http://82636.nibis.de/pmwiki/pmwiki.php?n=Main.WeihnachtsQuest

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

- reges Interesse
- SuS müssen arbeitsteilig vorgehen, um Fragen in der vorgegebenen Zeit zu beantworten
- SuS nehmen gebotene Hilfen (Internetlinks) nur zögerlich an
- SuS haben Schwierigkeiten, die Ergebnisse rechtzeitig online zu stellen

Stand:  

 Robotic (Gymnasium im Schloss, Wolfenbüttel)

Projekt-verantwortliche Schule ist: Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel

Teilnehmer: BBS Otto-Bennemann-Schule, BBS Osterholz-Scharmbeck, BBS Wolfenbüttel Carl-Gotthard-Langhans-Schule, Gesamtschule Emsland

Projektidee: NBC-Lego-Sumo

Beteiligte schulinterne Gruppen:

JG 05 bis 12
diverse Gruppen

Wer? ... macht was? ... bis wann?

Gymnasium im Schloss übernimmt federführend die Organisation. Über die NBC versuchen wir alle Beteiligten bei jedem Prozess einzubinden.
Der Wettbewerb wird am 15.05.2019 am GiS stattfinden.

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Stand:  

 Kollaborative Abiturvorbereitung (IGS Buchholz)

Projekt-verantwortliche Schule ist:  IGS Buchholz

Teilnehmer: Halepaghen-Schule Buxtehude

Projektidee: Plattform zur schulübergreifenden Abiturvorbereitung für Schüerinnen und Schüler

Beteiligte schulinterne Gruppen: Jahrgangstufe 13, Schülergruppe EnE19 Dav (Leistungskurs Englisch Herr David)

Wer? ... macht was? ... bis wann? Bis zum 26.03. nutzt der Kurs das Portal, um sich auf das Abitur vorzubereiten (Sammeln von Materialien, Austausch...)

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen: Noch keine Erfahrungen

Stand:  

telefonisch abgefragte Projektbeteiligungen
 Schulrecht (Studienseminar Hannover BBS)

Projekt-verantwortliche Schule ist: Studienseminar Hannover BBS

Teilnehmer: BBS Multi-Media Hannover, BBS Duderstadt

Projektidee:

Beteiligte schulinterne Gruppen:

Wer? ... macht was? ... bis wann?

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Stand: 20.02.2019 

 Unterrichtserfahrung mit digitalen Endgeräten (fachbezogen/allgemein) (Gymnasium Neue Oberschule, Braunschweig)

Projekt-verantwortliche Schule ist: Gymnasium Neue Oberschule Braunschweig

Teilnehmer: Gymnasium Halepaghen-Schule Buxtehude, Gymnasium Raabeschule, Braunschweig

Projektidee:

Beteiligte schulinterne Gruppen:

Wer? ... macht was? ... bis wann?

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Stand: 20.02.2019 

 Übergänge SEKI BBS (?)

Projekt-verantwortliche Schule ist: N.N.

Teilnehmer: IGS Waldschule Egels mit IGS Aurich-West

Projektidee:

Beteiligte schulinterne Gruppen:

Wer? ... macht was? ... bis wann?

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Stand: 25.02.2019 

 e-Portfolioarbeit als Lernentwicklung (BBS HLA Hameln)

Projekt-verantwortliche Schule ist: BBS HLA Hameln

Teilnehmer: BBS Bersenbrück

Projektidee: kompetenzorientierte Lernwege von SuS durch ePortfolios unterstützen

Beteiligte schulinterne Gruppen: Jahrgangsstufe, Schülergruppe, Kollegiumsgruppe

Wer? ... macht was? ... bis wann?

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Stand: 06.03.2019 

 Digitalisierung und Förderung der Zusammenarbeit (BBS-me)

Projekt-verantwortliche Schule ist: BBS-me

Teilnehmer: 

Projektidee: Digitalisierung der Unterrichtsinhalte zur Erhöhung der Motivation, Förderung der digitalen Kompetenzen und Ermöglichung des Zugriffs unabhängig vom Arbeitsplatz

Beteiligte schulinterne Gruppen: Jahrgangsstufe, KOOP - Klasse 9 - Berufsfachschule Elektrotechnik - 1 und 2 Ausbildungsjahr - Schülergruppe - Diverse

Wer? ... macht was? ... bis wann?

Auf der Jahrestagung berichten wir über folgende Erfahrungen:

Stand:   

Schulen, von denen eine Projektmeldung noch aussteht:


  • IGS Lengede (wird kein NBC-Projekt melden, Stand  )
  • Oberschule Gehrden
  • Studienseminar Stade Lehramt GHRS
  • BBS 1 Aurich
  • BBS Lingen Wirtschaft
  • BBS Rotenburg
  • BBS Otto-Bennemann-Schule
  • BBS Stader Privatschule
  • Gymnasium Athenaeum, Stade
  • OBS Nicolas Born Schule Dannenberg
  • IGS Heidberg (wird kein NBC-Projekt melden, Stand  )
  • BBS Buchholz
  • BBS I Leer
  • BBS Münden
korrespondierende Dokumente
 Rückmeldung zum Jahresarbeitstreffen am 14.11.2018 in Hannover Versand 24.11.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Nachgang zu der Jahresarbeitstagung erhalten Sie, wie versprochen, in dieser Woche Post von mir. 

Die Auswertung der Feedbackbögen spiegelt auch meine subjektive Wahrnehmung der Stimmung bei der Arbeitssitzung wieder: Nun geht es endlich richtig los! 

Für das positive Feedback zu dem Verlauf möchte ich mich daher bei Ihnen bedanken. Zeigt es doch, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind. Die Auswertung des Feedbackbogens finden Sie anbei.

 Die Arbeitsergebnisse der verschiedenen Projekte die auf den Charts gesichert wurden, sind an dieser Stelle angeführt:

Auslandspraktika!

Digitale Break-outs

Lebensraum Weser

Portfolio Schüler/ Berufspass

Robotis/IT 4.0

Unterrichtserfahrung/Austausch Fachbezogen /allgemein

 Da diese Auflistung unvollständig ist und damit alle einen guten Überblick über die aktuellen Projekte erhalten, möchte ich die projektverantwortlichen Schulen bitten, Ihre während der Veranstaltung geplanten Projekte, an mich zur weiteren Verarbeitung zu übermitteln. Benutzen Sie bitte dazu das Meldeformular für die Cloudprojekte.

Falls Sie, angeregt durch die Veranstaltung, weitere Projekte anmelden möchten, nutzen Sie bitte auch diese Möglichkeit der digitalen Anmeldung. 

 Das Onboarding schreitet weiter voran:

Die datenschutzrechtlichen Fragen sind durch Herrn Sandvoß bearbeitet worden. Aktuell befindet sich das Ergebnis in der internen Bearbeitung und wird zu Beginn der kommenden Woche an alle ausgespielt werden können. Die ersten Schulen sind mit Ihrer Lern- und Arbeitsumgebung testweise angeschlossen. In der kommenden Woche werden dann voraussichtlich die verbleibenden Schulen nachziehen können. Im Zuge der Umstellung auf eine zentrale Benutzerverwaltung ist es erforderlich, dass die bisherigen Zugänge zu der Niedersächsischen Bildungscloud gelöscht werden.Es kommt zu Fehlern wenn z.B. eine Mailadresse bereits vergeben ist und ein User mit der gleichen Adresse erneut angelegt werden soll. Falls Sie bereits Daten in der Niedersächsische Bildungscloud abgelegt haben sollten, die Sie benötigen, bitte ich Sie, diese zu sichern. 


Zwei Wege für das Onboarding sind vorgesehen:

1. Direkte Anbindung einer LDAP-Schnittstelle an das IDM der Niedersächsische Bildungscloud 

2. Der Bulk-Import mittels CSV-Upload.

Ich komme auf jede Schule einzelne zu und stehe begleitend für den Onboardingprozess zur Verfügung.

 Währenddessen schreitet die Entwicklung der NBC weiter … 

Folgende Verbesserungen wurde neben einem grundsätzlichen Aufräumen des Codes in der vergangenen Woche behoben:

 Fehler beim Aufrufen von Teamordner ist repariert. 

  • Experteneinladung per Mail ist abgeschlossen inclusive einer Übersicht über ausstehende Einladungen. 
  • Das bearbeiten von Rollen von Teammitgliedern wurde gefixed.

 Allerdings sind auch weitere Fehler aufgetaucht die bereits erkannt und aktuell bearbeitet werden:

 Das Verschieben von Dateien aus dem persönlichen Ordner in einen Teamordner ist aktuell noch nicht möglich. Eine lokal angelegte Datei in den Teamordner hochzuladen und dann weiter zu verarbeiten funktioniert allerdings problemlos.  

  • Beim Auswählen eines Kollegen einer anderen Schule reicht das Auswahlfeld nur bis ca. 20 Kollegen. Namen die im Alphabet weiter unten stehen werden somit noch nicht angezeigt. 
  • Das Öffnen von vor längerer Zeit angelegten Teams kann u.U. zu Problemen führen. 


Fall Sie weitere Fehler finden, bitte ich Sie diese über das Fragezeichen in der Niedersächsischen Bildungscloud direkt an die Entwicklung zu senden oder mit Screenshots und detaillierter Beschreibung der Situation an mich zu senden. 

Ich freue mich darauf Ihre Projekte in der Niedersächsische Bildungscloud zu begleiten.

 Update 1/2019 Niedersächsische Bildungscloud - Versand 8.1.2019

Update 1/2019 Niedersächsische Bildungscloud

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter der Projektschulen und Projektfollowerschulen,

Sehr geehrte Cloudverantwortliche der Projektschulen und Projektfollowerschulen,

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Landesprojektgruppe,

mit dieser Nachricht möchte ich allen Beteiligten die besten Wünsche für das Jahr 2019 übermitteln.
Vielen Dank für das zahlreiche Feedback vor Weihnachten! Nur durch diese detaillierte Rückmeldung kann die Niedersächsische Bildungscloud (NBC) weiter optimiert werden. In den Ferien wurden folgende Funktionen bearbeitet:
- Libre-Office-Dokumente können direkt im Dateibereich eines Teams angelegt werden
- Teamordner lassen sich fehlerfrei anlegen
- Das Verschieben von Dateien ist optimiert
- Ferner lässt sich die Sichtbarkeit von Dateien so einschränken, dass nur Leiter und Admins Dateien sehen.
- Die Einladungsfunktion für Experten und Lehrer anderer Schulen wurde verbessert

Die Optimierungen beim Onboarding, wurden bereits vor Weihnachten eingepflegt:
- Der Import von Schülerdaten per *.csv ist inklusive Klassenzuordnung möglich. Einfach zu den Schülernamen eine Spalte mit Klassen hinzufügen und schon sind alle Klassen automatisch angelegt und die Schüler zugeordnet
- Die LDAP-Anbindung ist möglich --> wenn bestimmte Rollen und Attribute gegeben sind.

Zusätzlich wird die NBC von zahlreichen Verbesserungen profitieren, die im Partnerprojekt schul-cloud.org veröffentlicht wurden. Dazu gehört zum Beispiel eine optische Auffrischung der Benutzeroberfläche.

In Ausblick gestellt werden kann weiterhin, dass die folgenden Funktionen noch im Januar veröffentlicht werden:
- Admin-Übersicht über alle Teams und Experten, mit denen meine Schule zu tun hat
- Anbindung Team-Messenger
- Mapping von LDAP-Attributen als Self Service für Admins
- Erneutes Senden von Experteneinladungen

Ein weiteres großes Dankeschön gilt dem Engagement, der Geduld und dem Pioniergeist den wir in den Projektschulen wahrnehmen! Es freut das Bildungscloudteam sehr, mit vielen verschiedenen Schulen gemeinsam den Weg zum digital gestützten Lernen zu beschreiten.

Wichtig
Leider haben noch nicht alle Schulen den Onboardingprozess abgeschlossen. Dies sollte bis zum Ende der Woche spätestens erfolgt sein. Die Anleitung für das Vorgehen wird auf dieser Seite (https://www.netz-21.de/?page_id=1436 / Zugang: „nbc-LDAP“) zu finden sein. Schulen die noch Hilfe bei der Einrichtung der User benötigen sollten sich umgehend bei mir melden.

Ferner sind bislang nur zwei von den sechs Projekten an uns zurückgemeldet worden, die in Hannover verbindlich verabredet wurden. Daher nochmals die Erinnerung an die Meldung der Projekte auf der Seite:https://www.netz-21.de/?page_id=1363.
Falls sich in der Zwischenzeit noch weitere Projekte entwickelt haben sollten, können diese über die gleiche Seite gemeldet werden.

Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht, der geplante Termin in der MM BBS in Hannover am 6. Februar muss verschoben werden, da das Veranstaltungszentrum an diesem Termin nicht zur Verfügung steht. Wenn ein Alternativtermin im Februar gefunden wurde, wird es eine entsprechende Einladung geben. 

Einen guten Start in das Jahr 2019 und weiterhin viel Erfolg bei der Entdeckung der Niedersächsischen Bildungscloud

  • No labels