Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Als Lehrkraft hast du grundlegend drei Möglichkeiten, Schüler:innen in der HPI Schul-Cloud anzulegen.


Option A: Schüler:innen manuell hinzufügen

Füge die Daten deiner Schüler:innen manuell hinzu. Klicke dazu zunächst im Menü klicke auf Verwaltung.


Klicke nun den Button Schüler verwalten.


Klicke nun auf den Button Schüler hinzufügen.



Einverständniserklärung bereits angelegter Schüler:innen einholen

Es besteht die Möglichkeit, die elektronische Einverständniserklärung aller bereits angelegter Schüler:innen ohne vollständige Einverständniserklärung einzuholen. Klicke dazu einfach auf den Button Links an Schüler E-Mail-Adressen senden. Das System verschickt automatisch einen Link an alle Schüler:innen, bei denen das Einverständnis noch nicht vorliegt. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, die Links in Form von QR-Codes zu drucken und zu verteilen.

Wenn du die Schüler:innen anlegst, kannst du Ihnen oder Ihren Eltern den Registrierungslink per Mail oder als Ausdruck zukommen lassen.

Registrierungslink an Schüler:innen senden

Trage die Daten deines Schülers oder deiner Schülerin in die Maske ein. Setze bei "Registrierungslink an Schüler senden" ein Häkchen und schließe mit Hinzufügen ab.

Deine Schüler*innen erhalten an die eingetragene Email-Adresse einen Registrierungslink. Wie der Registrierungsprozess abläuft, siehst du hier.

Ausdruck mit individuellen Links und QR-Codes

Trage die Daten deines Schülers oder deiner Schülerin in die Maske ein. Setze bei "Registrierungslink an Schüler senden" kein Häkchen und schließe mit Hinzufügen ab.


Wer bekommt den Link?

  • unter 16 Jahre: Verteile den Einladungslink an die Eltern deiner Schüler:innen. Sie müssen ihr Einverständnis für die Nutzung der HPI Schul-Cloud erklären. Deine Schüler:innen werden an beim ersten Login aufgefordert, ihre Einverständniserklärung auszufüllen.
  • mindestens 16 Jahre*: Verteile den Einladungslink nur an deine Schüler:innen. Bei ihrer Anmeldung füllen sie die Einverständniserklärung eigenständig aus.

*Für Brandenburg gilt: Bis zum 18. Lebensjahr müssen auch die Eltern ihre Einverständniserklärung abgeben, um die HPI Schul-Cloud nutzen zu dürfen.

Wie der Registrierungsprozess für die Schüler und ggf. Eltern abläuft, siehst du hier.

Option B: Schüler:innen aus Tabelle (CSV) importieren (nur Administrator:innen)

Als Administrator:in kannst du Schüler:innen zusätzlich per CSV-Datei importieren.

Klicke dazu zunächst im Menü auf Administration.


Klicke nun in der Administration den Button Schüler verwalten.


Um Schüler:innen per CSV-Import in die HPI Schul-Cloud hinzuzufügen, klicke den Button Schüler importieren.



Einverständniserklärung bereits angelegter Schüler*innen einholen

Seit neustem besteht die Möglichkeit, die elektronische Einverständniserklärung aller bereits angelegter Schüler:innen ohne vollständige Einverständniserklärung einzuholen. Klicke dazu einfach auf den Button Links an Schüler E-Mail-Adressen senden. Das System verschickt automatisch einen Link an alle Schüler:innen, bei denen das Einverständnis noch nicht vorliegt. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, die Links in Form von QR-Codes zu drucken und zu verteilen.

Wähle dazu aus deinem Explorer eine bereits erstellte CSV-Datei mit den Daten deiner Schüler*innen aus, indem du auf Datei auswählen klickst. Starte dann den Import mit dem Button Importieren.



Wie geht es für deine Schüler*innen weiter?

Deine Schüler*innen erhalten an die importierte Email-Adresse einen Registrierungslink. Wie der Registrierungsprozess abläuft, siehst du hier.

Wie du eine CSV-Datei für den Import erstellen kannst, erfährst du in dieser Anleitung.



Bei Rückfragen wende dich gerne an:

schul-cloud@mint-ec.de

  • No labels