Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einrichtung einer Moodle-Installation für Single-Sign-On (SSO) in der Schul-Cloud

Benötigt werden

  • ein Administrator-Account bei der einzubindenden Moodle-Instanz
  • ein Administrator-Account bei der Schul-Cloud

Einrichten der Moodle-Instanz

In der Moodle-Instanz muss die "Webservice für mobile Endgeräte aktivieren"-Einstellung aktiviert werden, in der aktuellsten Version 3.8 in den Einstellungen → Website-Administration →  Mobile App → Mobile Einstellungen.

Bei manchen Versionen befindet sich diese Einstellung vielleicht unter Website-Administration →  Plugins →  Webservices →  Mobile. Weitere Informationen in der Dokumentation.

Einrichten der Schul-Cloud

Melden Sie sich als Schul-Administrator bei der Schul-Cloud an. Wählen Sie unter dem Menüpunkt "Administration" den Punkt "Schule" und scrollen Sie runter zu "Authentifizierung":

Klicken Sie auf "System hinzufügen":

Tragen Sie nun die URL Ihres Moodles ein, z.B. http://testmoodle.beispielschule.de/. Als Typ muss "Moodle" angegeben werden. Optional kann, falls mehrere Systeme gleichen Typs verwendet werden, ein Name vergeben werden. Speichern Sie die Änderungen.

Anmeldund und Nutzerrollen

Auf der Anmeldeseite muss nun als Nutzer in der Login-Box "Mehr Optionen" anklicken, um die SSO-Optionen anzuzeigen. Im Dropdown-Menü kann nun die Schule ausgewählt werden. Wenn die Schule nur ein einziges Login-System eingerichtet hat, ist keine weitere Auswahl nötig. Sind mehrere Systeme eingerichtet, erscheint nun ein zweites Dropdown mit allen Systemen - hier muss das Moodle-System ausgewählt werden.

Als Anmeldedaten können nun Nutzername und Passwort aus der Moodle-Instanz verwendet werden.

Bei der ersten Anmeldung eines Nutzers muss dieser erst eine Registrierung durchlaufen, um den Account in der Schul-Cloud erfolgreich einzurichten.

Alle über Moodle eingeloggten Nutzer sind in der Schul-Cloud "Schüler".

Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wie Lehrer an eine Moodle-unterstützte Schule kommen können:

  • Der Admin der Schule erstellt über die Administration der Schul-Cloud separate Lehrer-Accounts (Administration → Lehrer → Lehrer hinzufügen) und die Lehrer verwenden den lokalen Login anstatt des Moodle-Logins. Vorteil: Schnellere Einrichtung, sofortiger Lehrer-Status. Nachteil: Zwei Nutzername-Passwort-Kombis für Moodle und Schul-Cloud zu verwalten.
  • Lehrer nutzen ihre Moodle Login-Daten, registrieren sich in der SC (als Schüler) und anschließend schickt uns der Admin der Schule eine E-Mail an ticketsystem@schul-cloud.org mit einer Liste an Namen, die wir zum Lehrer hochstufen sollen. Vorteil: Nur eine Nutzername-Passwort-Kombi für Moodle und Schul-Cloud zu verwalten. Nachteil: Mehr Aufwand für den Admin.
  • No labels