Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Das Projekt HPI Schul-Cloud


UI Expand
expandedtrue
titleWelche Zielsetzung hat das Projekt HPI Schul-Cloud?

Für die Generation der „Digital Natives" wollen wir alle gemeinsam die Bildung gestalten.

Für die Digitalisierung der Bildung wird mit der HPI Schul-Cloud eine zukunftssichere IT-Infrastruktur geschaffen, mit der Jugendliche fächerübergreifend auf professionell gewarteten IT-Systemen neueste digitale Lernangebote nutzen können. An verschiedenen Lernorten werden lediglich internetfähige Anzeige- sowie Eingabegeräte benötigt, um Zugang zu allen verfügbaren digitalen Bildungsangeboten in der HPI Schul-Cloud zu erhalten. Webbasierte Anwendungen sowie Rechenressourcen und Speichermöglichkeiten per Cloud-Computing ermöglichen einen effizienten Zugriff auf zeitgemäße IT-Dienste für einen großen Kreis an Nutzer*innen. Der spontane, bedarfsgerechte Einsatz in jedem beliebigen Unterrichtsfach wird dadurch erleichtert. Die aufwendige Installation von Software auf einzelnen Endgeräten der Nutzer*innen entfällt. Sämtliche Programme und das Benutzerprofil werden via Internet zur Verfügung gestellt. Die HPI Schul-Cloud kann maßgeblich dazu beitragen, das Potenzial von digitalen Medien und Angeboten im Schulalltag besser nutzbar zu machen, bestehende Herausforderungen und Hürden zu reduzieren und schul- sowie länderübergreifende Synergien zu schaffen.

Ziele im Überblick:

  1. Einfacher Zugang zu digitalen Lehr- und Lerninhalten
  2. Lernbegleitung von Schüler*innen
  3. Förderung von Kollaboration
  4. Neue Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung
  5. Vernetzung von Lernorten
  6. Entlastung der Lehrkräfte von der IT-Administration
  7. Bereitstellung neuester und professionell gewarteter Anwendungen

Die HPI Schul-Cloud stellt ein ergänzendes Lehrmedium dar, das sich im pädagogischen Rahmen der Schulen bewegt; die Notenverwaltung ist hierbei explizit ausgeklammert.

...

UI Expand
titleHat das Projekt etwas mit der schul.cloud von heinekingmedia zu tun?

Zwischen dem Messenger-Dienst schul.cloud von heinekingmedia und unserer Lernumgebung HPI Schul-Cloud besteht außer der unglücklichen Namensähnlichkeit kein Zusammenhang. Aufgrund dieser Verwechslungsgefahr sprechen wir seit geraumer Zeit von der „HPI Schul-Cloud“, statt wie zu Beginn nur von der Schul-Cloud.



LernStore und Tools


UI Expand
expandedtrue
titleWelche Inhalte stehen über den LernStore der HPI Schul-Cloud zur Verfügung bzw. können dort integriert werden?

Das Angebot an Lehr- und Lerninhalten in der HPI Schul-Cloud wächst stetig. Zur Verfügung steht eine Vielzahl von Materialien aus dem Bereich Open Educational Resources (OER), kostenlose Angebote unter Creative-Commons (z.B. Physikdidaktik FU Berlin) sowie außerhalb der HPI Schul-Cloud kostenpflichtige Angebote (z. B. MedienLB) zur Verfügung. Außerdem können Lehrkräfte eigene Inhalte erstellen und bei Bedarf untereinander ergänzen und teilen.

Welche Angebote/Inhalte in die HPI Schul-Cloud integriert werden hängt einerseits von einigen technischen Grundvoraussetzungen ab, andererseits von deren inhaltlicher Auseinandersetzung und Zuordnung zu unterrichtsrelevanten Themenfeldern sowie ihren fachlichen Beschreibungen in Form von Metadaten.

...

UI Expand
titleWie und in welchen Fächern kann ich die HPI Schul-Cloud im Unterricht nutzen?

Die HPI Schul-Cloud kann in allen Fächern und Jahrgangs- bzw. Klassenstufen genutzt werden. Einen Einblick in die praktische Anwendung der HPI Schul-Cloud an einer unserer Pilotschulen könnt Ihr durch diesen Kurzfilm erlagen.

Im Rahmen der HPI Schul-Cloud werden keine digitalen Bildungsinhalte entwickelt, sondern existierende Angebote Dritter integriert. Das Content-Angebot wächst stetig. Außerdem handelt es sich um einen gemeinsamen und weitgehend offenen Prozess.

Die anfängliche Fächerauswahl von Mathematik, Geometrie, Deutsch und Physik wurde landesübergreifend von Lehrkräften unserer MINT-EC Partnerschulen zu Beginn des Projekts bestimmt. Gemeinsam mit unseren Content-Partnern bauen wir in diesen Fächern ein immer breiter werdendes Angebot auf. In einem vorangegangenen Blogpost haben wir erklärt, wie wir im groben die medialen Angebote kategorisieren.

Wenn Sie – z. B. aus Ihrer erprobten Schulpraxis heraus – Vorschläge für weitere digitale Materialien haben, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zusammen mit folgenden Informationen zusenden:

  • Fach/Fächer-Bezug des digitalen Materials
  • URL des Anbieters
  • Erfolgreiche Einsatzszenarien im Unterricht
  • Mediale Kategorie (s. Blogpost oder frei formuliert)

Bitte senden Sie diese gerne an unser Content-Team: inhalte@schul-cloud.org. Sofern es sich um Angebote handelt, die wir bisher noch nicht auf unserer Agenda hatten, nehmen wir mit den Anbietern entsprechend Kontakt auf.


Anchor
technik
technik

Technische Aspekte und Datenschutz


UI Expand
expandedtrue
titleWerden alle Entwicklungen als Open Source zur Nachnutzung bereitgestellt?

Ja, unter github.com/schul-cloud.


...