Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Es ist mittels einer csv-Datei möglich, Schüler*innen oder Kolleg*innen in die NBC zu importieren.

Um eine csv-Datei zu erstellen, öffne auf deinem Rechner Microsoft Excel oder ein vergleichbares Programm.


Bezeichne die erste Zeile deiner Tabelle mit "firstName", "lastName" und "e-mail".



Liste in den Zeilen darunter deine Schüler*innen oder Kolleg*innen nach folgendem Schema auf: Vorname, Nachname, Email-Adresse.


Über Datei → Speichern unter kannst du deine Tabelle abspeichern. Wähle dazu unbedingt das Dateiformat CSV (.csv/.*csv) aus.


Wichtig

Achte darauf, dass deine Eingaben durch ein Komma getrennt werden. Nutzt du Microsoft Office, geschieht dies automatisch. Bei anderer Software, wie z.B. LibreOffice, musst du diese Einstellung manuell vornehmen.

Deine gespeicherte Datei kannst du nun in die NBC importieren. Genauere Informationen zum Import erhälst du hier.

Eigenschaften der csv-Datei

Aufbau der .csv-Datei (Beispiel)

  • die Kopfzeile (erste Zeile der .csv-Datei!) muss die Bezeichnungen firstNamelastNameemail enthalten; dazu optional class
  • Trennzeichen: , (Komma)

Klassenzuordnung (optional)

  • Nutzer werden bestehenden Klassen zugeordnet
  • noch nicht vorhandene Klassen werden automatisch angelegt
  • Trennzeichen für mehrere Klassen pro Nutzer/Lehrer: + (Plus)

Beispiel

Dieses Beispiel erstellt den Nutzer Max Mustermann, Fritz Schmidt wird nach der Erstellung der Klasse 1a zugewiesen und Paula Meyer wird in die beiden Klassen 12/2 und 12/3 hinzugefügt.

Ablauf der Registrierung

  • die Nutzer bekommen einen Registrierungslink, um ihr Passwort festzulegen und der Nutzung der zuzustimmen (erforderlich ab 14 Jahren) 

  • Bei Schülern unter 18 wird im Registrierungsprozess auch die Einwilligung der Eltern eingeholt

Bei Rückfragen wende dich gerne an:

Supportteam Niedersächsische Bildungscloud 

Telefon  +49 (0)511 353 6621-41

nbc-support@netz-21.de

  • No labels